Caritas

OBJENTIS unterstützt internationale Aktionen der Caritas

Erdbeben, Dürre- oder Flutkatastrophen erfordern rasche Hilfe, Armutsbekämpfung braucht aber auch einen „langen Atem“: die Caritas hilft sowohl bei Katastrophen als auch bei langfristigen Bildungs- und Aufbauprojekten. OBJENTIS hat in den letzten Jahren eine Reihe von Carias-Projekten unterstützt.

Aktion „Geborgenheit Schenken“ der Caritas
Die Aktion Geborgenheit Schenken unterstützt Kinder in den ärmsten Ländern Europas: in Modlavien, Albanien oder Weissrussland. Sie bietet ihnen eine warme Mahlzeit und durch eine Ausbildung auch Perspektiven in ihrem Heimatland. 2013 hat OBJENTIS diese Aktion unterstützt.

Flutopfer in Myanmar
2008 verwüstet ein Zyklon weite Teile des Irrawady Deltas in Myanmar (Burma), Brunnen und Teiche waren mit Salzwasser verunreinigt, nur Dank erster Hilfe konnten Menschen in der Region überleben. Objentis unterstützte die Caritas Aktion mit einer Spende.

Ein Haus für junge wohnungslose Männer und Frauen stellt die Caritas mit dem Projekt JUCA bereit. In dieser betreuten Wohnung wird Eigeninitiative gefördert, die jungen Menschen finden halt. 2010 hat OBJENTIS dieses Projekt unterstützt.

Dürreopfer im Sahel
2012 – Die Sahelzone ist besonders durch den Klimawandel besonders gefährdet. Wenig nachhaltige Nutzung zum Beispiel durch Überweidung trägt dazu bei, dass sich die Wüste ausbreitet. Die Caritas bringt Know-how für umweltverträgliche  Landwirtschaft in die Region. OBJENTIS unterstützt dieses Projekt.