Hochwasserhilfe am Balkan

OBJENTIS spendet 5.000 Euro für Hochwasserhilfe am Balkan

Es war eine stille Katastrophe, die sich in Serbien, Kroatien und vor allem in Bosnien 2014 ereignete, nicht so spektakulär wie ein Erdbeben oder ein Wirbelsturm, aber genau so verheerend.
Serbien, Teile Kroatiens und vor allem Bosnien waren von der schwersten Hochwasserkatastrophe seit mehr als 100 Jahren betroffen. Mehr als eine Million Menschen waren vom Trinkwasser abgeschnitten, hunderttausende haben alles verloren. Vor allem die ohnehin arme Landbevölkerung litt:  Viele Häuser wurden unbrauchbar, die Gärten waren vom Schlamm bedeckt, die einzige Kuh ertrunken, Seuchen drohten.CARE Österreich half, verteilte Pakate mit  Babynahrung und stellte Wasserpumpen bereit. CARE rechnete aber mit einer sehr langen Wiederaufbauphase und  bat um weitere Unterstützung:“Die serbischen und bosnischen Gemeinden, in denen CARE jetzt Hilfe leistet, waren bereits vor der Katastrophe sehr arm. Jetzt stehen viele vor dem Nichts und müssen ihr Leben komplett neu aufbauen“ hielt die Hilfsorganisation fest.
OBJENTIS unterstützte die Aktion Care-Pakete für Hochwasseropfer durch eine Spende.

Wenn Sie Projekte von CARE unterstützen wollen:
IBAN: AT77 6000 0000 0123 6000  BIC: OPSKATWW
www.care.at (Onlinespende möglich)