Mission Hoffnung

Mission Hoffnung

Notleidende Kinder gibt es viel zu viele – auch in Österreich: 12% der Kinder in unserem Lande sind arm oder von Armut gefährdet. Schlechte Bildungschancen, häufigere Krankheit, Isolation und Einsamkeit sind häufige Folgen.
Obwohl das soziale Netz in Österreich gut ausgebaut ist, bringen insbesondere Schicksalschläge oder lange Erkrankungen solche Kinder in akute Notlagen. Mission Hoffnung hilft unbürokratisch, wenn Kinder eine teure Spezialtherapie benötigen oder mit einer schwierigen sozialen Situation zu Rande kommen müssen.
Mission Hoffnung zeichnet sich durch große Transparenz aus: ein ehrenamtlicher Vorstand vergibt die Spenden – und unterstützt auch Projekte von anerkannten Hilfsorganisationen wie Rainbows oder die Kinderkrebshilfe.
Mit der Schaltung eines Inserates in die Informationsbroschüre von “Mission Hoffnung” unterstützt OBJENTIS die Hilfsprojekte.
www.missionhoffnung.org/sponsoren.html

Wenn Sie helfen wollen: www.missionhoffnung.org