OBJENTIS-Vortrag auf der iqnite 2010

OBJENTIS-Vortrag auf der iqnite 2010

13. Oktober 2010 

Hans Hartmann präsentiert gemeinsam mit Dr. Markus Hopmeier (SAGE Software GmbH) einen Vortrag zum Thema
„Quality Competence Center: Ansätze zu Testorganisation und –automation in heterogenen Landschaften“

Im Umfeld moderner Firmenstrukturen ändern sich sowohl organisatorische als auch technische Anforderungen  an Qualitätssicherungsgruppen und -verantwortliche in erheblichem Maße. Die SAGE Software GmbH, Topanbieter im Bereich kaufmännische Software für den Mittelstand, hat derzeit 20 zielgruppenorientierte Produkte im Markt platziert, in einem Spektrum beginnend mit Einstiegslösungen für den Selbständigen für den heimischen PC bis hin zu kompletten Firmenlösungen für bis zu 1000 Mitarbeiter, deren Funktionsbereich die komplette Wertschöpfungskette von Warenwirtschaft über Rechnungswesen und Produktionsplanung bis hin zu Personalwesen und Lohnbuchhaltung abdeckt..
Für diese in verschiedenen Business Units organisierten Produkte wurde als zentraler Qualitätsdienstleister das Quality Competence Center etabliert. Aufgabe dieser Abteilung ist neben der Sicherstellung der unternehmensweiten Prozesskonsistenz die effiziente und kostengünstige Sicherstellung eines hohen Qualitätsniveaus für alle ausgehenden Software Updates, ob neue (Major) Releases, Service Packages oder Hotfixes. In diesem Vortrag wird ein in Zusammenarbeit mit der Firma OBJENTIS entwickelter organisatorischer und technologischer Ansatz vorgestellt, der insbesondere im Hinblick auf Synergieeffekte und Effizienzsteigerung durch Testautomation vor dem Hintergrund einer großen Produktpalette mit z.T. sehr verschiedenen Zielmärkten und technischen Plattformen entworfen wurde.

RTEmagicC_iqnite_logo.gif
Zur Konferenz:
iqnite 2010 Österreich: Erfahren Sie, wie Softwarefehler zu vermeiden sind

Führende Unternehmen wie z.B. der UNIQA, OBI oder Commerzbank halten Präsentationen über Software-Qualitätsmanagement und –Testen. Das Themenspektrum umfasst aktuell diskutierte Fragestellungen wie „ROI von QS-Maßnahmen“ sowie Erfahrungsberichte zum Einsatz von QS-Verfahren wie z.B. Requirement-basiertes Testen, Testen im Agilen Umfeld und vieles mehr.
Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Industrie konnten als Keynote-Redner gewonnen werden. Unter ihnen sind

  • Bartlomiej Czapkiewicz, Austrian Gaming Industries: „Qualitätssicherung – Kostentreiber oder Profitbringer?“
  • Robert Haider, Donau Versicherung VGI: „Software Qualitätssicherung – Geschäftsrisiken proaktiv managen!“
  • Robert Redl, EVN: „Industrialisierung der IT: Produktivität durch Qualität.“

Weitere Informationen zum Ablauf und den Referenten der Konferenz sowie zur Anmeldung finden Sie im Internet.

https://www.iqnite-conferences.com/