Winterhilfe für Flüchtlinge in Jordanien

Winterhilfe für Flüchtlinge in Jordanien

Der Krieg in Syrien hat Millionen Menschen zur Flucht gezwungen. In Jordanien, einem Land mit nur 6,5 Millionen Einwohner, sind nahezu 1,5 Millionen Flüchtlinge gestrandet. Die Menschen sind gerade mit dem angekommen, was sie am Körper tragen, es fehlt an allem: Zelte, Wohnungen, warme Kleidung, medizinische Versorgung, Nahrungsmittel. Die klimatischen Bedingungen sind extrem: im bitterkalten Winter sind Flüchtlingskinder mit Plastikschlapfen und ohne Socken unterwegs.
Die Hilfsorganisation CARE betreut diese Flüchtlinge, unterstützt sie mit lebensnotwendigen Gütern. OBJENTIS hat für die Aktion „Winterhilfe 2015“ zu Gunsten syrischer Flüchtlinge 5000 Euro überwiesen.

Wenn Sie helfen wollen: www.care.at