Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

Stand: 16.08.2022

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO), Telekommunikationsgesetz (TKG) 2021). In der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite.

Kontakt mit uns

Die Adresse unserer Website ist: https://objentis.com. Wenn Sie per Formular auf der Webseite oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten für die Bearbeitung und Abwicklung sowie für den Fall von Anschlussfragen solange gespeichert, wie es der zusammenhängende Geschäftvorgang notwendig macht bzw. so lange es das Gesetz vorschreibt. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenkategorien

Wir verarbeiten grundsätzlich nur die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zu den personenbezogenen Daten zählen Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Kontaktdaten, Ihr Geburtstag und -ort, Ihre Staatsangehörigkeit, Legitimationsdaten (zum Beispiel Ausweisdaten) und Authentifikationsdaten (zum Beispiel Unterschriftsprobe). Darüber hinaus sind darunter auch Auftragsdaten (zum Beispiel Zahlungsaufträge), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (zum Beispiel Umsatzdaten im Zahlungsverkehr), Werbe- und Vertriebsdaten, Dokumentationsdaten, Registerdaten, Informationen aus Ihrem elektronischen Verkehr mit OBJENTIS (Cookies etc.), sowie Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen zu verstehen.

Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften:

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zum Zweck der Erbringung und Vermittlung unserer Dienstleistungen. Die konkreten Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.
  • Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)
    Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. Ein Kontakt via E-Mail/Kontaktformular bedeutet die Zustimmung, dass die eingegebenen Daten gespeichert werden.
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
    Soweit erforderlich, kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten der OBJENTIS Software Integration GmbH oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder eines solchen Dritten erfolgen. In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:
    • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Bsp.: Um unsere Website sicher und wirtschaftlich effizient betreiben zu können, ist die Verarbeitung gewisser Daten notwendig)
    • Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden sowie Eigentum der OBJENTIS
    • Im Rahmen der Rechtsverfolgung

Datenempfänger

Innerhalb der OBJENTIS Software Integration GmbH erhalten diejenigen Stellen beziehungsweise Mitarbeiter:innen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen.

Speicherdauer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen zivilrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich zum Beispiel aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) ergeben.

Cookies

Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Der Einsatz von Cookies setzt Ihre Einwilligung voraus, welche Sie über unser Cookie Popup geben oder nicht geben können. Unter dem Punkt „Opt-Out & Opt-In (Cookies/Web-Analytics/Drittanbieter Consent Management)“ finden Sie mehr Informationen zu dem von uns verwendeten Tool und hier können Sie auch jederzeit Ihre einmal getroffene Entscheidung wieder ändern.

Zudem gibt es die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite u.U. eingeschränkt sein.

Web-Analytics

Um die statistische Auswertung des Verkehrs auf unserer Webseite zu ermöglichen, verwenden wir das Open Source Web-Analytics Tool Matomo. Dabei werden Daten gesammelt, gespeichert, verwaltet und verarbeitet. Mit Hilfe der Daten werden Analysen über das Nutzerverhalten auf unserer Webseite erstellt und uns als Webseitenbetreiber zur Verfügung gestellt.

Um zu erfahren, welche Daten von Ihnen genau gespeichert und verarbeitet werden, sollten Sie die Datenschutzerklärung des Anbieters durchlesen.

Dienstanbieter ist das neuseeländische Unternehmen InnoCraft Ltd, 7 Waterloo Quay PO625, 6140 Wellington, Neuseeland. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von Matomo verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy auf https://matomo.org/privacy-policy/ . Fragen zum Datenschutz können Sie per E-Mail an richten.

Der Einsatz von Web-Analytics setzt Ihre Einwilligung voraus, welche Sie über unser Cookie Popup geben oder nicht geben können. Unter dem Punkt „Opt-Out & Opt-In (Cookies/Web-Analytics/Drittanbieter Consent Management)“ finden Sie mehr Informationen zu dem von uns verwendeten Tool und hier können Sie auch jederzeit Ihre einmal getroffene Entscheidung wieder ändern.

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unserer Webseite Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die OBJENTIS Software Integration GmbH hat keinen Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Angaben in dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich nicht für Seiten Dritter.

Ebenso können Beiträge auf dieser Webseite eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Webseite besucht hätte. Diese Webseiten können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Webseite angemeldet sind.

Dass eingebettete Inhalte von Drittanbietern zur Verfügung gestellt werden, setzt Ihre Einwilligung voraus, welche Sie über unser Cookie Popup geben oder nicht geben können. Unter dem Punkt „Opt-Out & Opt-In (Cookies/Web-Analytics/Drittanbieter Consent Management)“ finden Sie mehr Informationen zu dem von uns verwendeten Tool und hier können Sie auch jederzeit Ihre einmal getroffene Entscheidung wieder ändern.

Wir verwenden auf unserer Webseite BorlabsCookie, welches unter anderem ein Tool zur Speicherung Ihrer Cookies/Web-Analytics/Drittanbieter Einwilligung ist. Dienstanbieter ist das deutsche Unternehmen Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg, Deutschland. Mehr über die Daten, die durch die Verwendung von BorlabsCookie verarbeitet werden, erfahren Sie in der Privacy Policy auf https://de.borlabs.io/datenschutz/.

Über dieses Cookie Consent Management Tool („Cookie Popup“) können Sie selbst entscheiden, ob und welche Skripte und Cookies Sie zulassen oder nicht zulassen. Beim ersten Aufruf unserer Webseite werden Sie automatisch danach gefragt, Ihre präferierte Einstellung zu speichern:

  • Funktionale Cookies: Diese können Sie nicht ablehnen, da ohne diese die Seite nicht funktioniert.
  • Statistik-Cookies: Diese können Sie ablehnen. Hierbei handelt es sich um das Web-Analytics Tool Matomo.
  • Marketing Cookies: Diese können Sie ablehnen. Zum aktuellen Zeitpunkt haben wir allerdings keine solchen Cookies implementiert.
  • Externe Medien: Diese können Sie ablehnen. Da es sich hierbei um externe Einbettungen von z.B. Google Maps, YouTube, etc. handelt, sind diese Inhalte dann für Sie nicht verfügbar.

Ihre einmal getroffene Entscheidung können Sie jederzeit über folgenden Link wieder ändern und somit Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies bzw. Web-Analytics/Drittanbietern widerrufen:

Cookie Einstellungen

Webhosting

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen – auch personenbezogene Daten – automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite. Wenn Sie eine Webseite auf einem Bildschirm ansehen möchten, verwenden Sie dafür einen sogenannten Webbrowser. Dieser muss sich zu einem anderen Computer verbinden, wo der Code der Webseite gespeichert ist, nämlich dem Webserver. Bei der Verbindungsaufnahme des Browsers auf Ihrem Computer (Desktop, Laptop, Smartphone) und während der Datenübertragung zu und vom Webserver kann es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Einerseits speichert Ihr Computer Daten, andererseits muss auch der Webserver Daten eine Zeit lang speichern, um einen ordentlichen Betrieb zu gewährleisten. In der Regel werden automatisch folgende Daten in sogenannten Webserver-Logfiles gespeichert:

  • die komplette Internetadresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das verwendete Betriebssystem
  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
  • den Hostnamen und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
  • Datum und Uhrzeit

In der Regel werden die oben genannten Daten zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten von Behörden eingesehen werden. Kurz gesagt: Ihr Besuch wird durch unseren Webhost-Provider protokolliert, aber wir geben Ihre Daten nicht ohne Zustimmung weiter.

Unser Hosting-Provider ist die Firma A1 Telekom Austria AG (Lassallestraße 9, A-1020 Wien, www.a1.net) mit der wir einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Mehr Informationen zum Datenschutz bei A1 finden Sie unter https://www.a1.net/ueber-a1/unternehmen/netz/sicherheit/datenschutzinformationssicherheit/s/datenschutz.

Datensicherheit

OBJENTIS Software Integration GmbH setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der OBJENTIS Software Integration GmbH setzt technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung stetig verbessert und angepasst.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns (siehe unter „So erreichen Sie uns“) oder der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Tel.: +43 1 52 152 – 0
Email: 
Webseite: https://www.dsb.gv.at/

So erreichen Sie uns

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie im Speziellen oder zum Thema Datenschutz bei OBJENTIS im Allgemeinen, kontaktieren Sie uns bitte:

OBJENTIS Software Integration GmbH
Mariahilfer Straße 3, 1060 Wien
FN181484p
Datenschutzverantwortlicher: Wolfgang Karas
Datenschutzbeauftragte: Patricija Kamleitner
Tel.: +43 1 585 68 00 – 600
Email: 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Aus gesetzlichen und/oder organisatorischen Gründen werden von Zeit zu Zeit Änderungen beziehungsweise Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich sein. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Quelle: Teile dieser Datenschutzerklärung wurden erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple.

Scroll to Top